top of page

Zum Ausbildungscurriculum für WeHen (Werdende Hebammen) gehört neben dem klinischen Anteil auch ein insgesamt drei Monate umfassender außerklinischer Einsatz. Dieser ist essentiell für eine spätere freiberufliche Hebammentätigkeit. 

Ich arbeite gerne mit Schülerinnen/Studierenden zusammen und sehe dies als meinen Anteil, die von mir angebotene Art der Hebammenbetreuung in die Zukunft weiterzutragen. 

Im Folgenden möchte ich Ihnen die mich aktuell oder zukünftig begleitenden werdenden Hebammen unter Angabe ihres jeweiligen Externatszeitraumes bei mir vorstellen.

Evita.jpeg

Liebe (werdende) Familien!

Ich heiße Evita, bin 23 und im zweiten Jahr des Hebammenstudiums. Bereits vor meinem Studium durfte ich in der außerklinischen Hebammenarbeit und Geburtshilfe Erfahrungen und Beobachtungen sammeln. Diese waren sehr wertvoll für mich und haben meinen Berufswunsch gestärkt und bestätigt. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zeit, das Lernen und Beobachten dürfen und bin sicher, dass die Wochen mich und meine Arbeit sehr prägen werden. Ich möchte Euch an dieser Stelle bereits dafür danken, dass ich an dieser persönlichen und wichtigen Zeit ein Stückchen teilhaben darf. Ich freue mich auf ein Kennenlernen!

Evita begleitet mich im Zeitraum 20.2 - 16.4.2023.

bottom of page